Die for.FOUR Hundeschule

infos-forfour-hundeschule-rostock

Das Leben mit unseren Hunden gestaltet sich manchmal mehr und manchmal weniger schwierig. Oft sind es Missverständnisse in der Kommunikation zwischen dem Menschen und seinem Hund die dazu führen, dass Probleme auftreten. Denn es sollte klar sein, der Mensch kann nicht Hündisch und der Hund nicht Menschlich. Mit for.FOUR lernst Du zu verstehen, wie die Sprache deines Hundes funktioniert und wie Du richtig darauf reagierst.

Die for.FOUR Hundeschule in Rostock arbeitet gewaltfrei und individuell auf jeden einzelnen Hund abgestimmt. Es wird nach keinen Schema oder nur einer Trainingsmethode gearbeitet, da jeder Hund ein Individuum ist und einen ganz eigenen Trainingsansatz benötigt.

Das Bewusstsein der Hundehalter für Ihren Hund wächst und wächst. Und somit gibt es viele Fragen und ein großes Interesse rund um das Thema Hund. Auch Du möchtest nicht einfach nur Problemverhalten „abstellen“, sonder deinen Hund und sein Wesen verstehen? Genau dafür bietet die for.FOUR Hundeschule Theorieseminare, Vorträge und Kurse in den Seminarräume in der Rostocker Innenstadt an.

Die Räume, welche liebevoll „Klassenzimmer“ genannt werden, bieten ausreichend Platz für bis zu fünf Hund- Mensch- Teams oder 15 Teilnehmer ohne Hund. Nicht nur für Theorie wird das Klassenzimmer genutzt, sondern auch für Entspannungskurse, Einzeltraining, Erstgespräche oder bei schlechtem Wetter.

Über Helene Koss

DU9A7461

Ich werde immer wieder gefragt, warum ich mich dazu entschieden habe eine Ausbildung zur Hundetrainerin zu machen. Tja die Antwort ist leicht: Lexa! Schon immer hatten wir Hunde in der Familie, sogar mehrere gleichzeitig, aber die „funktionierten“ alle immer super. So ganz ohne wirkliche Erziehung liefen sie mit. Dann kam die Entscheidung mir meinen ersten eigenen Hund aus dem Tierheim zu holen. Naja entschieden weniger, mehr verliebt.

Lexa galt als schwierig und sozial kaum verträglich. Aber ich dachte mit etwas Erziehung geht das schon. Falsch gedacht. Die erste Zeit mit meiner Hündin gestaltete sich als sehr anstrengend und frustrierend. Spaziergänge machten nur wenig Spaß und egal was ich versuchte mit der Zusammenarbeit klappte es gar nicht. Das Resultat: Hundetrainer, Bücher, Internet,… aber nirgends passende Antworten auf meine Fragen oder für mich richtige Trainingsansätze.

Also kam die Entscheidung mir selbst zu helfen! Ich meldete mich für eine Trainerausbildung am beim Dog Coach Institut in Berlin an. Nach dem Jahr Theorie und Praxis merkte ich schnell wie sich das Verhältnis zu meinem Hund verbesserte. Ich verstand sie jetzt. Ich konnte gezielt auf ihr Verhalten eingehen.

Nach der Ausbildung habe ich mein Wissen mit zahlreichen Weiterbildungen und Seminaren vertieft.

Durch die Seminare bin ich dann auch auf das sogenannte Markertraining gekommen, welches ich jetzt selbst viel bei meinen Hunden und im Training anwende. Die Möglichkeit einen Hund komplett über positive Verstärkung zu führen macht einfach nur Spaß.

Mittlerweile habe ich zwei Hunde mit unterschiedlichsten Charakteren.

Gelerntes Wissen und Methoden konnte ich bei meiner ehrenamtlichen Arbeit im Tierheim Rostock Laage anwenden und somit die Praxis wunderbar üben. Durch die Arbeit im Tierschutz und meiner eigenen Hunde, welche beide aus Tierheimen kommen, liegt mir besonders die Arbeit mit solchen Hunden am Herzen.

Irgendwann habe ich mich dann entschlossen mein Wissen zu teilen und anderen Hundehaltern zu helfen. Und so entstand for.FOUR Dog- Coaching.

Qualifikationen / Seminare

  • Ausgebildete Hundetrainerin
  • Sachkundenachweis
  • Erlaubnis nach §11 der Tierschutzgesetzes
  • Ehrenamtliche Arbeit im Tierheim Rostock Laage
  • Zur Zeit in der Ausbildung zum Anti- Jagd- Trainer

Weiterbildungen: 

  • 2013 Begegnungstraining – Seminar mit Diana Timmermann
  • 2013 Trennungsstress mit Gerrit Stephan
  • 2013 Rückruf mit Diana Timmermann
  • 2014 alle Webinare auf dogiBox
  • Sept. 2014 Ernährung
  • Feb. 2015 Indoorbeschäftigung mit Nicola Barke
  • April 2015 Kommunikationstraining für Hundetrainer Denise Diehl
  • Mai 2015 Körpersprache Hund mit Nicola Barke
  • Juni 2015 Das Kleingedruckte der Körpersprache mit Gerd Schreiber
  • Juni 2015 Wissenschaftssymposium mit Adam Miclosi
  • Juni 2015 Rally dogdance mit Katharina Henf
  • Juli 2015 Dummyseminar mit Lisa Vonthien
  • Sept. 2015 Dogfrisbee- Seminar mit Diana Drewes
  • Okt. 2015 Entspannungsseminar mit Nicola Barke
  • Okt. 2015 Fährtenarbeit für Familienhunde- Seminar mit Stefan Wittenfeld
  • Nov. 2015 Mantrail- Seminar mit Nicola Barke
  • April 2016 Hundesachen  selbernähen mit Sonja Wittenfeld
  • Mai 2016 Dogfrisbee mit Diana Drewes
  • Juli 2016 Angst bei Hunden Vortrag mit Ute Blaschke- Berthold
  • Juli 2016 Spielenden Hunden sollte man zuschauen… Spielverhalten der Hunde mit Ute Blaschke- Berthold
  • Juli 2016 Das Kleingedruckte der Körpersprache mit Ute Blaschke- Berthold
  • Sept. 2016 Gehen an lockerer Leine Vortrag mit Bina Lunzer
  • Sept. 2016 Leinenrambo und Hibbelhunde mit Bina Lunzer
  • Okt. 2016 Seminar- und Vortragsgestaltung mit Stefan Wittenfeld
  • Dez. 2016 Hibbelhunde entschlüsseln mit Ute Blaschke- Berthold
  • Jan. 2017 Angstverhalten Vortrag mit Dagmar Spillner
  • Jan. 2017 Mantrail- Seminar mit Dagmar Spillner und Hanna Rode
  • Feb. 2017 Hundeunternehmer Club live
  • März 2017 Fitness und Physiotherapie beim Hund mit Ina Minotti
  • April 2017 Nähworkshop mit Sonja Wittenfeld

Meine Kunden über mich

„Echt klasse, ich bin ein absoluter Hundeneuling und Helene steht uns immer mit Rat und Tat zur Seite und auch das Zusatzangebot mit Vorträgen und Lehrgängen ist echt der Hammer! Danke!!!“

„Toller Mensch und hervorragende Trainerin. Wir sind dankbar für den Unterricht und jeden Tipp. :) Danke!“

„Die “for.FOUR Hundeschule” ist wirklich nur zu empfehlen! Helene ist eine wirklich tolle Trainerin die immer Tipps bei Problemen mit unserem mittlerweile großem Labrador parat hat. Wir haben dank ihr einen wirklich wundervollen Hund an unserer Seite mit dem wir noch viele tolle Jahr haben werden. DANKE Helene! :)“

Weitere Meinungen findet ihr auf meiner Facebook-Seite